Eingangsverfahren

Das Eingangsverfahren dauert maximal 3 Monate.

In Gesprächen und praktischen Erprobungen klären wir gemeinsam Ihre Interessen und Fähigkeiten und stellen fest, ob die Werkstatt für Sie die geeignete Einrichtung ist. Durch persönliche Begleitung, Beratung und das Training von Grundarbeitsfähigkeiten unterstützen wir Ihre Integration in die Werkstatt. Wir besprechen Ihre Ziele und bieten Fördermöglichkeiten.

Am Ende führen wir die Erkenntnisse aus dem Eingangsverfahren in einem Bericht, dem sogenannten Eingliederungsplan, zusammen.

Am Anfang meiner Reha hat es mir sehr geholfen, dass die Gruppenleiter freundlich mit mir umgegangen sind und ich mich langsam an die verschiedenen Arbeiten herantasten konnte.

Frau M. B.

Reha-Info

Lernen Sie uns kennen:
am 2. Dienstag jeden Monats,
von 10.00 bis 12.00 Uhr

Mehr erfahren

Anfrage

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel.:  0241/927 8813-0
oder Ihre Anfrage per E-Mail

Kontakt

Hier finden Sie uns

Prodia Kolping WfbM
Karl-Kuck-Str. 21-23,
52078 Aachen

Anfahrt